Startseite

Hundemix

Sie wollen einen Hund als Mitbewohner haben, wissen aber nicht welche Rasse und woher?

Ein kleiner Vierbeiner ist ein Traum, den sich viele von Ihnen erfüllen wollen. Einen Hund, mit dem Sie vieles erleben können und auch als gute Seele bei sich haben. Jedoch macht ein Hund auch vor allem am  Anfang viel Arbeit, Sie brauchen viel Zeit und Geduld.

Unser Hauptziel ist es Ihnen, genau hier mit Rat und Tat bei Seite zu stehen, wie Sie all die Herausforderungen meistern können, von der Entscheidung welcher Hund bis hin zum Erziehen des Hundes.

  •  Hunderassen, welche Rasse zu Ihnen und Ihrem Umfeld  passt.
  •  Ihr Haustier, was es an Nahrung, Pflege und Erziehung braucht

Entscheidung für den Kauf eines Hundes

In dieser Rubrik finden Sie die beliebtesten Hunderassen, welche Eigenschaften diese haben, um somit entscheiden zu können ob diese Rasse zu ihrem Haushalt passt. Denn ein Hund stammt ursprünglich von der Familie des Wolfes. Mit der Evolution und der Domestizierung von Hunden entstanden auch viele neue Rassen. Offiziell gibt es 343 Hunderassen. Die Entscheidung welches Tier Sie letztendlich kaufen, soll ja auch eine Langfristige sein.

Einen Hund gekauft, was jetzt?

Es gibt einige Formalitäten die Sie erledigen müssen, Impfungen die das Tier braucht, Punkte die Sie bei der Pflege des Haustieres beachten sollten. Deshalb geben wir Ihnen hier viele Tipps an die Hand, denn dieses Lebewesen ist nämlich voll auf Sie angewiesen. Deshalb ist es wichtig sich im Klaren darüber zu sein, welche Mehrbelastung Sie mit dem Kauf des Hundes haben. Ob Sie sich diese finanziell und zeitlich leisten können.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Nahrung des Hundes. Ein Hund ist hier wie ein Mensch, es ist was es isst. Durch eine gute und sinnvolle Ernährung hat das Tier auf ein gesünderes und längeres Leben. Es kann Ihnen länger ein Begleiter sein.

Der Hund braucht auch viel Bewegung und muss auch in der kältesten Jahreszeit raus. Weil ein Hund ohne Bewegung einrostet. Doch genau diese Bewegung ist auch für Sie vorteilhaft um Ihren inneren Schweinehund (falls Sie einen haben) zu überwinden und Ihrem Körper was Gutes zu tun, nämlich einen Spaziergang in der freien Natur. Die meisten von Ihnen haben Bürojobs oder welche wo viel im Sitzen oder einer Position gearbeitet wird, und genau hier hilft Ihnen der Vierbeiner, auch nach einem anstrengenden Arbeitstag  abends  noch eine Runde zu drehen.

Was Sie auch noch beachten sollten, ist die richtige Erziehung Ihres Hundes. Denn nur wenn er bereits von Grund auf diverse Regeln und Grenzen aufgezeigt bekommt, desto angenehmer und harmonischer ist letztendlich auch das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier.

Hundemix

Als stolzer Hundebesitzer finden Sie hier Hilfestellung

Damit das Zusammenleben mit Ihrem Hund von Anfang an nicht im Desaster endet, Sie nicht schon nach einigen Wochen das Tier ins Tierheim befördern, geben wir Ihnen viele Tipps und Tricks. Denn diese helfen Ihnen das Leben mit dem neuen Vierbeiner zu erleichtern. Sobald sich auch der Hund eingelebt hat und seinen Rhythmus mit Ihnen eingespielt hat, werden Sie viel Freude haben. Hunde sind ein Treuer Begleiter und wir alle wollen Sie in unserer Welt, die bereits alles digitalisiert nicht missen.